Campus

Geschichte

Das BG|BRG Mössingerstraße geht zurück auf das ehemalige Bundesgymnasium undRealgymnasium am Völkermarkterring. Diese Schule wurde im Jahre 1967 geteilt, unddas nachmalige 2. Bundesrealgymnasium und Realgymnasium übernahm die Räumeim angrenzenden Gebäudekomplex in der Funderstraße. Im Jahre 1989 konnte das 2. BG|BRG die Übersiedelung in das vollkommen neu errichtete Schulgebäude in der Mössingerstraße durchführen und trägt seit diesem Zeitpunkt die Schulbezeichnung BG|BRG Mössingerstraße.

Innerhalb der ersten drei Jahre am neuen Schulstandort erreichte die Schule dieaufgrund der Raumkonzeption vorgegebene Kapazität von 35 Klassen. Dies entspracheiner etwaigen Schülerzahl von 1000 und einem Lehrkörper von rund 100 Lehrern. In den letzten Jahren hat sich die Zahl bei 34 Klassen mit etwa 800 Schülerneingependelt.

 

  • 2016
  • 2016
  • 2016
  • 2016
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

  • Salcher
  • Fg
  • Kelag
  • Sfa
Back to top