Campus

Geschichte

Das BG|BRG Mössingerstraße geht zurück auf das ehemalige Bundes- und Realgymnasium am Völkermarkterring. Diese Schule wurde im Jahre 1967 geteilt, das daraus entstandene 2. Bundes- und Realgymnasium übernahm die Räume im angrenzenden Gebäudekomplex in der Funderstraße. Im Jahr 1989 siedelten wir in das vollkommen neu errichtete Schulgebäude in der Mössingerstraße, seit diesem Zeitpunkt tragen wir den Namen BG|BRG Mössingerstraße.

Innerhalb der ersten drei Jahre am neuen Schulstandort erreichte unsere Schule eine Kapazität von 35 Klassen. Dies entsprach einer Schülerinnern und Schülerzahl von etwa 100 und rund 100 Lehrerinnen und Lehrern. In den letzten Jahren hat sich die Zahl bei 36 Klassen mit etwa 900 Schülerinnen und Schülern eingependelt. Im Jahr 2018 startete die erste große Umbauphase unseres Schulkomplexes: Begonnen wurde im Trakt der HTL Mössingerstraße, seit 2019 wird auch unser BG|BRG Mössingerstraße erneuert. Gestartet wurde mit den Klassenräumen, in der Folge sollen die allgemeinen Bereiche umgestaltet werden. Im Zuge dieser Renovierungsphase wurde das alte Mössingerlogo durch ein neues, moderneres Design ersetzt.


  • 2018
  • IMG_1071
  • IMG_1098
  • IMG_1101
  • IMG_1112
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

  • Salcher
  • Fg
  • Kelag
  • Sfa
Back to top