EBC*L Das internationale Zertifikat für Wirtschaftskompetenz

Das Zertifikat European Business Competence* Licence, EBC*L - auf Deutsch"Europäischer Wirtschaftsführerschein" - hat sich als international anerkannter Standard der wirtschaftlichen Bildung etabliert.

Mit den drei Stufen A, B und C bietet der EBC*L die Möglichkeit, für jeden Karriereschritt genau jene praxisrelevante wirtschaftliche Kompetenz nachzuweisen, die im Wirtschaftsleben notwendig ist. Somit bietet der EBC*L bessere Job- und Karrierechancen und fördert unternehmerisches Denken und Entrepreneurship.

Am BG/BRG Mössingerstraße kann man ab der 6. Klasse die Stufen A und B absolvieren:

EBC*L Stufe A: Betriebswirtschaftliches  Kernwissen – Basis für unternehmerisches Denken und Handeln

Themen: Bilanzierung, Ziele und Kennzahlen, Kostenrechnung und Wirtschaftsrecht

EBC*L Stufe B: Planungswissen – Wissen, wie man unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten Pläne für die Zukunft erstellt

Themen: Businessplan, Marketing/Verkauf, Finanzplanung, Investitionsrechnung und Finanzierung

EBC*L Stufe C: Führungswissen (kann mit 21 Jahren an akkreditierten Bildungsinstitutionen absolviert werden)

Wer alle drei Stufen positiv absolviert hat, bekommt den Titel EBC*L CERTIFIED MANAGER verliehen.

NEU: Ab dem Schuljahr 2013/14 wird es den EBC*L Junior geben, der alle 3 Stufen – aufbereitet für die Unterstufe – beinhalten wird. Die Junior-AbsolventInnen werden beispielsweise in der Lage sein, ein Schulfest zu organisieren.

Der EBC*L kann aktuell in 31 Ländern in 24 Sprachen absolviert werden.

Über 30.000 TeilnehmerInnen haben ein EBC*L Zertifikat bereits erworben.

Die EU Kommission, Generaldirektion für Bildung sowie die Generaldirektion für Unternehmen und Industrie fördert durch zahlreiche Maßnahmen den EBC*L und sieht diesen als best practice Beispiel zur Förderung von unternehmerischem Denken und Entrepreneurship.

ebcl logo

  • Euroko.AT_logo
  • Salcher
  • Fg
  • Sfa
Back to top